This website is also available in English
| DE | EN |
Suche

Viel Übersicht mit der Bilddatenbank

ScreenshotDie verschiedensten Funktionen erlauben das Hochladen von Bildern respektive das Einbinden von Bildern, die bereits hochgeladen worden sind. Mit der Bilddatenbank gibt es einen zentralen Ort, der all diese Bilder anzeigt und alle Funktionen bereitstellt, die für ein übersichtliches Bildarchiv sorgen.

Die Bilddatenbank deckt folgende Funktionen ab:

  • Hochladen von Bildern
  • Eingabe von Zusatzinformationen: Titel, Beschreibung, Copyright
  • Anlegen und Verwalten von Mappen
  • Zuordnung der Bilder in Mappen
  • Einfache Bildmanipulationen

Hochladen

Unter "Einzelnes Bild hochladen" lassen sich Bilder einzeln mit Zusatzinformationen hochladen. Moderne Browser unterstützen darüber hinaus das Hochladen mehrerer Bilddateien. Dazu öffnet man einen beliebigen Datei-Browser und zieht die Bilddateien in das dafür vorgesehene Feld.

Je nach Größe der Bilder, dauert das Hochladen einige Zeit. Da die Bilder im Web ohnedies verkleinert werden, kann man die Bilder auch bereits vor dem Hochladen verkleinern, um die Zeit abzukürzen. Die Dateigröße steigt nämlich exponentiell mit der tatsächlichen Größe des Bildes.

Hochgeladene Bilder lassen sich auch im Nachhinein betiteln, beschlagworten und in Mappen ablegen. Mappen und Zusatzinformationen dienen dazu, Bilder auch noch Jahre später wieder zu finden, sobald man sie braucht.

Mappen

Mappen helfen bei der Archivierung von Bildmaterial. Da diese auch verschachtelt angelegt werden können, bleiben auch umfangreiche Bildarchive übersichtlich. So könnte sich etwa in einer Mappe mit dem Titel "Architektur" die Mappen "Profanbauten", "Kirchen" oder "Prunkbauten" befinden.

ScreenshotBildmanipulationen

Oft sind Format und Größe der hochgeladenen Bilder nicht immer so, wie man sie gerade braucht. Deshalb bietet Consentio die Möglichkeit neue Bildausschnitte zu definieren. Einfach den Rahmen in die gewünschte Position schieben und den Ausschnitt mit den roten Anfassern definieren. Für gebräuchliche Bildformate wie 4:3, 3:4 oder 16:9 wird ein Positions-Rahmen aufgerufen der das jeweilig Bildverhältnis beibehält.

Einfache Bildmanipulationen, wie Drehen, Spiegeln, Beschneiden lassen sich ebenfalls online mit den bereits hochgeladenen Bildern erledigen.

nach oben